Username:    Password:            Click here to Signup        Lost Password
Onlineinfos
Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]


Currently Online
Members: (0)
Guests: (1)
54.144.xx.xx is in page

There are 4710 members
Newest member: CaldwellLocke

RSS
Our news can be syndicated by using these rss feeds.
rss1.0
rss2.0
rdf
Suche
Game - Terminator 3: Rise of the Machines (2003)
Genre: Action (Shooter), Role-Playing | Perspektive: 1st & 3rd Person Perspective
Kurzbeschreibung: Vor 12 Jahren versagte der T-1000 bei dem Versuch, den k├╝nftigen F├╝hrer der Menschheit John Connor zu eliminieren. Connor, damals noch ein Kind, lebte seitdem im Untergrund: kein Handy, keinen festen Job, keine Freunde. Nur so konnte er sich erfolgreich vor den Maschinen der Zukunft verstecken ... Bis heute! Nun ist Connors Aufenthaltsort bekannt und die Maschinen schicken ihr neuestes Killer-Modell aus, den T-X. Die Lage scheint aussichtslos, denn der T-X ist an technischer ├ťberlegenheit und t├Âdlicher Pr├Ązision nicht zu ├╝berbieten. So lastet die Hoffnung der Menschheit allein auf Ihren Schultern: denn Sie sind der Terminator, ein umprogrammierter Kampfroboter
der ├Ąlteren Generation, jedoch keinesfalls chancenlos! Geschick, Kraft und jede Menge Waffen sollten helfen, die Rebellion der Maschinen und den Tag der Apokalypse abzuwenden ... Sind Sie bereit?

Features:
  • Sie sind Arnold Schwarzenegger! Zum ersten Mal in der Geschichte der Videospiele k├Ânnen Sie in die digitale Haut des Hollywood-Stars schl├╝pfen und die Handlung eines "Terminator"-Kinofilms selbst beeinflussen!
  • Sie sind der Terminator: retten Sie John Connor vor der neuen und absolut t├Âdlichen Killermaschine, dem T-X. Es erwarten Sie halsbrecherische Motorrad-Verfolgungsjagden, knallharte Faustkampf-Duelle und zahlreiche Spielabschnitte in dramatischer Ich-Perspektive mit geladener Waffe im Anschlag.
  • Sie sind t├Âdlich: setzen Sie mehr als 20 moderne und futuristische Waffen ein, um den T-X aufzuhalten! Ob Laser, Raketenwerfer, Sturmgewehr oder Ihre F├Ąuste.
  • Exklusive Filmsequenzen: extra f├╝r dieses Spiel drehte Regisseur Jonathan Mostow mit Arnold & Co. ├╝ber 6 zus├Ątzliche Filmminuten. Diese Szenen sind nur im Spiel zu sehen! (nicht Gameboy Advanced)
Plattform: Playstation 2 & XBox

Playstation 2 CoverDt. Titel: Rebellion der Maschinen
Ver├Âffentlichung: Atari Europe S.A.S.U.
Entwicklung: Black Ops Entertainment.
V├ľ-Datum: 28.11.2003
USK: ab 16 Jahre
Credits:
Black Ops Entertainment, LLC
Project Director: Jose Villeta
Executive Producer: John Botti
Lead Game Programmer: Kelly McCarthy
XBox CoverSr. Game Programmers: Dan Geisler, Matthew C. Harmon, Joey Headen, Doug Kuppinger, Andrew Taylor
Game Programmers: Justin Braach, Dave Dearing, Garret Foster, Alexandra Getty, Brayton Matheson, Bryan Perfetto, John Whipple
Audio Programmer: Justin Butler
Tools Programmer: Rudi Kammerer
Additional Game Programming: Tim Berry, William Botti, Steven Duan, Mark Jawad, Kyle Riccio
Lead Designer / Producer: John C. Boone II
Designers: Aaron Butler, Bryan Chan, Daniel Choe, Cole Harris, James Payne
Art Director: Nicholas deSomov
2D Artists: Michael Lomibao, Narry Kahng Cinelli
Concept / Storyboard Artists: Jason Lee, Marcus Lull
Sr. 3D Artists: Thor Benitez, Kimberly A. Haines, T.J. Stamm
3D Artists: Gregg Daly, David Grega, James Haywood, Daniel I. Lin, John Ployhar, Brian Watson
Lead Animator: Sam Ware
Animators: Fernando Castillo, Daniel Goldman, Mike Laygo, Fill Marc Sagadraca
Additional Art: Ivan Bouinatchov, John E. Gibson IV, Charles Hu, Kurt Klockau, Adam McCarthy, Joseph A. Sanabria, Jason A. Suarez
Line Producer: Jessica Budin
Associate Producer / Designer: Joseph Lamas
Additional Testing: Robert Hargraves, Seth Kleinberg, Garrett Parcells, Greg Bogosian
Video Edit Team / Location Photographers: John Botti, Manuela DeSousa, Miguel Ortiz
Human Resources / Recruiting Manager: Tim Johnson
Special Thanks: Natalie Martin, Christine Nielsen, John Sheen, Will Woodard

Riptide Music
Audio Director: Rich Goldman
Sound Design: Martin Jacob Lopez, Dan Silver, Peter O'Brien, Andreas Fetz

Gamescreens:

GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
Gamescreen

Plattform: Gameboy Advance

Gameboy Advance CoverVer├Âffentlichung: Atari
Entwicklung: Atari
V├ľ-Datum: 19.11.2003
USK: ab 6 Jahre
Credits: N / A
Features GBA:
- Sie sind Arnold Schwarzenegger! Zum ersten Mal in der Geschichte der Videospiele k├Ânnen Sie in die digitale Haut des Hollywood-Stars schl├╝pfen und die Handlung eines Terminator3-Kinofilms selbst beeinflussen!
- Sie sind der Terminator: retten Sie John Connor vor der neuen und absolut t├Âdlichen Killermaschine, dem T-X. Es erwarten Sie halsbrecherische Motorrad-Verfolgungsjagden, knallharte Faustkampf-Duelle und zahlreiche Spielabschnitte in dramatischer Ich-Perspektive mit geladener Waffe im Anschlag.
- In die Zukunft und zur├╝ck! Im verw├╝steten ├ľdland der Zukunft und im heutigen Los Angeles erwartet Sie knallharte Action: Milit├Ąrbasen, Labor-Komplexe und Stra├čenschaupl├Ątze sind nur einige der 20 original Kino-Szenarien.

Gamescreens:

GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen

Testberichte:

Test von Gamezone (f├╝r PS2, XBox)

"Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" ist leider nur ein unterdurchschnittlicher EgoShooter der nur noch dank seines umfangreichen Bonusmaterials f├╝r eingefleischte Schwarzenegger-Fans geeignet ist. Das Gameplay ist ebenso flach wie die Grafik durchschnittlich ist und vom versprochenen "apokalyptischen Abenteuer" ist weit und breit nichts zu sehen. Daf├╝r k├Ânnen wir uns an der originalen Schwarzenegger-Stimme ebenso erfreuen wie an den aus den Filmen bekannten Ger├Ąuschen und Waffen, sowie an dem massig vorhandenem Bonusmaterial. Das ist wirklich schade, denn aus der Terminator-Lizenz h├Ątte man sicher etwas mehr machen k├Ânnen. Von dem Versuch Ataris jedenfalls, mit T3 einen richtig spielbaren Film zu schaffen, ist au├čer unscharfer Texturen, l├Ącherlicher Terminatoren und einem langweiligen Leveldesign nicht viel ├╝brig geblieben. Umso gespannter darf man auf das voraussichtlich im Jahre 2004 erscheinende "T3 - Redemtion" sein. Tja Arnold, in diesem Videogame hat man dich ganz sch├Ân verheizt. Weiterlesen ...

Grafik: 5 | Sound: 7 | Steuerung: 7 | Gameplay: 6 | Gesamtwertung: 6,2 (Geht so)


Test von Gamezone (f├╝r Gameboy Advance)

Terminator 3 - Rebellion der Maschinen h├Ątte eine nette Filmumsetzung werden k├Ânnen. Das Spiel macht anfangs durchaus Spa├č, leider aber nicht besonders lange. Die miserable Steuerung, die Standart Grafik und die Tatsache das dieses Modul leider mit spielerischer Abwechslung geizt verhindern jedoch eine h├Âhere Wertung meinerseits. Es sei noch hinzugef├╝gt das der Entwickler des Spiels Atari dem Modul leider keinen internen Speicher spendiert hat und ihr auf ein Passwortsystem zur├╝ck greifen m├╝sst. Weiterlesen ...

Gameplay: 4 | Grafik: 6 | Sound: 8 | Steuerung: 2 | Gesamtwertung: 5 (Geht so)


Programmierung, Design & Inhalt Copyright © 2007 - 2008 by Harry72