Username:    Password:            Click here to Signup        Lost Password
Onlineinfos
Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]


Currently Online
Members: (0)
Guests: (1)
54.144.xx.xx is in page

There are 4710 members
Newest member: CaldwellLocke

RSS
Our news can be syndicated by using these rss feeds.
rss1.0
rss2.0
rdf
Suche
Game - The Terminator (1990)
Genre: Action (Shooter), Adventure | Perspektive: 1st Person Perspective
Kurzbeschreibung: Nimm den Charakter von Kyle Reese an und besch√ľtze Sarah Connor vor dem Cyborg, der durch die Zeit zur√ľckgesandt wurde, um Sarah zu t√∂ten. Du kannst aber auch die Rolle des Terminators √ľbernehmen und Kyle und Sarah eliminieren. Auf welchem Weg auch immer jagst du deine(n) Gegner durch Los Angeles.
Du kannst Waffen, Ausr√ľstung kaufen oder auch stehlen, w√§hrend du versuchst deine(n) Gegner zu eliminieren und die Polizei m√∂glichst zu meiden.
Plattform: IBM PC (DOS)

Front CoverBack CoverVeröffentlichung: Bethesda Softworks, LLC
V√Ė-Datum: 1990
Credits:
Producer: Christopher Weaver
Director: Julian Lefay
Original Screenplay: Gale Anne Hurd, James Cameron
Computer Screenplay: Julian Lefay, Craig Walton
Digital Cinematography: S. McKisic
Computer Graphics: N. Freeman, S. McKisic, J. Rainey
Chief Code Writer: Julian Lefay
Second Unit Code Writer: Craig Walton
Sound Editor: Craig Walton
Documentation: B. Hires
Key Grip: G. Eade
Post Production Supevisors: K. Farr, Christopher Weaver
Music: Tom McMail

Gamescreens:

GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreen

Plattform: SNES

Noch kein CoverVeröffentlichung: Mindscape, Inc.
Entwicklung: Gray Matter, Mindscape, Inc.
V√Ė-Datum: 1993
Credits:
Designed by Mindscape
Cleanup Crew: David R. Sullivan, Ken George, Kevin Hoare
Game Testers: Wi Kian Tang, Randy Lee, Marty LaFleur, Jim Thornton, Joel Brisgel, Jon Howe, Robert Vance
Game Design: Steve Leney, Jeff Gamon, Phil Harrison, Richard Leinfellner
Presentation Graphics: Bob Stevenson
Code: Douglas Hare, David R. Sullivan
Driving Sequence Graphics: David R. Sullivan
Driving Sequence Code: David R. Sullivan
Graphics: Steve Greek, Bob Stevenson
Platform Sections: Gray Matter Inc.
Music by Peter Stone
Music Driver: Nick Eastridge

Gamescreens:

GamescreenGamescreenGamescreenGamescreen
GamescreenGamescreenGamescreen

PC Anforderungen:
IBM & Compatibles 3.5" Disks
  • EGA or VGA graphics, 640K RAM, hard disk required
  • 80286 or faster recommended
  • Supports Expanded Memory
  • Supports Sound Blaster, AdLib and Sound Master II audio systems
  • Joystick optional
Testberichte:
ASM TestseiteASM Testseite
Test in der ASM 11/91 (Wertung von 0 bis 12)

Grafik: 5 (von 12)
Sound: 8 (von 12)
Spielablauf: 5 (von 12)
Motivation: 4 (von 12)
Gesamtnote: 5 (von 12) = D√ľrftig

Um den ganzen Testbericht (Testseite) aus der AVM 11/91 zu lesen, einfach mit der Maus links √ľber den AVM Zeitschriften Ausschnitt fahren.



73 Punkte von Power Play

Hut ab: die Programmierer haben tats√§chlich eine (vereinfachte) Karte von Los Angeles mit ziemlich vielen Details in den PC quetschen k√∂nnen. Nat√ľrlich sehen sich viele Geb√§ude √§hnlich, aber geschickt platzierte Extrageb√§ude geben der Landkarte durchweg Abwechslung. Will man alle Stra√üen einzeln untersuchen, kann man sich auf mehrere Wochen Spieldauer einstellen. Im "Full Game"-Modus ist Terminator eine echte Herausforderung, die viele Spieler begeistern wird: Wo bekomme ich gefahrlos Waffen, Geld und Fahrzeug her? Wie finde ich Sarah? Wie verstecke ich mich vor dem Gegner, √ľberliste ihn am besten? Das "Short Game" hingegen fordert wesentlich weniger Denkarbeit und kann vom Spieler deshalb schon nach ein paar Minuten beendet werden. W√§hrend das Programm spielerisch sehr gehaltvoll ist, haben die Entwickler bei der Technik etwas geschlampt.


Programmierung, Design & Inhalt Copyright © 2007 - 2008 by Harry72